Fachausbildung «Wellness Professional»

Zertifizierte Wellness-Massageausbildung | Wochenendseminare

In die­ser inten­si­ven Wel­l­­nes­s­­mas­­sa­­ge-Aus­­­bil­­dung zur Wel­l­­ness-The­ra­­peu­­tIn «Well­ness Pro­fes­sio­nal» zei­gen wir Dir, wie Du wohl­tu­en­de Ent­span­nungs­mas­sa­gen fach­ge­recht durch­führst. Durch pro­fes­sio­nel­le Mas­sa­ge­tech­ni­ken sorgst Du für Wohl­be­fin­den, Erho­lung und trägst gleich­zei­tig zur Gesund­heits­prä­ven­ti­on bei. Du wirst belieb­te Ganz- und Teil­kör­per­mas­sa­gen erler­nen und Kun­den in SPAs, Kos­me­tik­in­sti­tu­ten und Wel­l­­ness-Pra­­xen ver­wöh­nen kön­nen.

Verwöhne Deine Kunden mit professionellen Wohlfühl-Massagen

Wenn Du bereits das Ver­gnü­gen hat­test, eine Well­ness­mas­sa­ge zu erle­ben, weißt Du, wie wohl­tu­end und ent­span­nend sie auf Kör­per, Geist und See­le wir­ken kann. In einer hek­ti­schen Welt ist es wich­tig, Momen­te der Ruhe und des Los­las­sens zu fin­den. Die Nach­fra­ge nach sol­chen klei­nen Aus­zei­ten steigt ste­tig an und bie­tet Kos­me­tik­in­sti­tu­ten, SPAs und Pra­xen die Mög­lich­keit, ihr Ange­bot um eine lukra­ti­ve Dienst­leis­tung zu erwei­tern.

Wäh­rend der Fach­aus­bil­dung zum «Well­ness Pro­fes­sio­nal» hast Du die Mög­lich­keit, belieb­te Teil- und Ganz­kör­per­mas­sa­gen pro­fes­sio­nell und zer­ti­fi­ziert zu erler­nen. Du kannst Dei­nen Kun­den ein­zig­ar­ti­ge Ver­wöhn­mo­men­te bie­ten und ver­schie­de­ne For­men der Ent­span­nung und Erho­lung in Dein Ange­bot inte­grie­ren. Egal, ob Du Quer­ein­stei­ger, Kos­me­ti­ke­rIn oder Fuß­pfle­ge­rIn bist — jeder kann ler­nen, die Kunst der Mas­sa­ge zu beherr­schen.

Zertifizierung zum Wellness-Profi

Mas­sa­gen sind seit vie­len Jah­ren ein belieb­tes und unver­zicht­ba­res Ele­ment der ganz­heit­li­chen Erho­lung in der Kos­­me­­tik- und Well­ness­bran­che. Durch eine inten­si­ve und ener­ge­ti­sie­ren­de Mas­sa­ge, wie zum Bei­spiel die Ayur­­ve­­da-Mas­­sa­­ge, erreichst Du bei Dei­nen Kun­den eine tie­fe Ent­span­nung auf kör­per­li­cher und see­li­scher Ebe­ne. Du ver­hilfst ihnen zu neu­er Ener­gie, Vita­li­tät und Lebens­freu­de.

In der Aus­bil­dung zum «Well­ness Pro­fes­sio­nal» erhältst Du ein Paket mit beson­ders belieb­ten Mas­sa­ge­tech­ni­ken, dar­un­ter:

  • Abhyan­ga Mas­sa­ge: Ayur­ve­di­sche Ganz­kör­per­mas­sa­ge
  • Aro­­ma­­öl-Mas­­sa­­ge: Wohl­tu­en­de Ganz­kör­per­mas­sa­ge mit äthe­ri­schen Ölen
  • Shi­atsu Relax: Har­mo­ni­sie­ren­de Kopf­mas­sa­ge mit Aku­pres­sur­tech­ni­ken
  • Podo Soma Relax: Ener­ge­ti­sie­ren­de Fuß­zo­nen­mas­sa­ge für ein ganz­heit­li­ches Wohl­be­fin­den

 Ayur­ve­da, Shi­atsu & Co. 

 Unter­richts­zei­ten 

jeweils von von 09:00 bis 17:00 Uhr

 nächs­ter Aus­bil­dungs­be­ginn 

11. November 2023

 Vor­aus­set­zun­gen 

Für alle Schul­ab­schlüs­se geeig­net

Aus­rei­chen­de Deutsch­kennt­nis­se

Bereit­schaft zum selb­stän­di­gen Ler­nen & Üben

Auch als indi­vi­du­el­les Ein­zel­se­mi­nar buch­bar

Werde Wellness TherapeutIn und gestalte Deine Zukunft in einem Beruf mit Perspektive

Ent­de­cke die Kunst der Mas­sa­ge nicht nur als lukra­ti­ven Zusatz- oder Neben­ver­dienst, son­dern auch als eine berei­chern­de Erfah­rung für Dich selbst. Durch das Erler­nen der rich­ti­gen Mas­sa­ge­tech­ni­ken kannst Du nicht nur die posi­ti­ve Wir­kung von Ener­gie spü­ren, son­dern auch Dei­ne Kun­den begeis­tern und zu ihrem Wohl­be­fin­den bei­tra­gen.

Well­ness steht nicht nur für Ent­span­nung, son­dern für einen ganz­heit­li­chen Ansatz zu einer gesun­den Lebens­wei­se, Acht­sam­keit für den eige­nen Kör­per und eine posi­ti­ve Lebens­ein­stel­lung, die bis ins hohe Alter Vita­li­tät schenkt. Du hast die Mög­lich­keit, Men­schen dabei zu unter­stüt­zen, auf psy­chi­scher und phy­si­scher Ebe­ne tief zu ent­span­nen, Gedan­ken los­zu­las­sen, Ver­span­nun­gen zu lösen und sich wie­der mit ihrer eige­nen Ener­gie zu ver­bin­den.

Die Well­ness­bran­che erlebt einen regel­rech­ten Boom, mit stei­gen­der Nach­fra­ge nach qua­li­fi­zier­tem Per­so­nal in Mas­sa­ge­pra­xen, SPAs, Kos­me­tik­in­sti­tu­ten, Fit­ness­stu­di­os, Hotels und sogar mobi­len Mas­sa­ge­an­ge­bo­ten für Büros und Fir­men. Mit der Fach­aus­bil­dung zum «Well­ness Pro­fes­sio­nal» kannst Du Dei­nen Kun­den klei­ne Oasen der Ruhe im hek­ti­schen All­tag schen­ken und Dir schnell eine treue Kun­den­ba­sis auf­bau­en. Egal, ob Du bereits in der Beau­ty­bran­che tätig bist oder ein kom­plet­ter Neu­ein­stei­ger, inves­tie­re in ein pro­fes­sio­nel­les Mas­sa­ge­pa­ket und baue Dir Dein eige­nes erfolg­rei­ches Busi­ness auf.

Interessant:
Weitere Informationen zum Thema Förderung durch «Bildungsgutschein» findest Du in unserem BLOG.

«Der Bil­dungs­schein für Aus­bil­dung und Wei­ter­bil­dung»

Sanfte Berührungen, große Wirkung:
Meistere die Kunst der entspannenden Massagetechniken

Die Kunst der Mas­sa­ge, das Wis­sen über Ener­gie­flüs­se und ihre posi­ti­ve Wir­kung auf den Kör­per haben eine lan­ge Tra­di­ti­on und sind aus ver­schie­de­nen Kul­tu­ren nicht weg­zu­den­ken. Ob tra­di­tio­nel­le chi­ne­si­sche Medi­zin (TCM), indi­sche Ayur­­ve­­da-Leh­­re oder hawai­ia­ni­sche Hula-Kul­­tur — jedes die­ser Sys­te­me hat eige­ne Behand­lungs­tech­ni­ken ent­wi­ckelt, um Hei­lung, Balan­ce und Har­mo­nie von Kör­per und See­le zu för­dern. Die­se Zie­le sind auch heu­te noch von gro­ßer Bedeu­tung, ins­be­son­de­re in einer Zeit, in der Stress, Burn­out und stress­be­ding­te Erkran­kun­gen weit ver­brei­tet sind.

Wir ver­fü­gen heu­te über eine Viel­zahl bewähr­ter und äußerst wirk­sa­mer Mas­sa­ge­tech­ni­ken, die für jedes Anlie­gen und jede Befind­lich­keit die pas­sen­de Lösung bie­ten. Als Neu­ein­stei­ger kann es jedoch her­aus­for­dernd sein, den Über­blick zu behal­ten und zu wis­sen, wel­che Mas­sa­ge die rich­ti­ge ist. Mas­sa­ge ist nicht nur Tech­nik, son­dern auch die Über­tra­gung von Ener­gie. Daher ist es wich­tig, dass Du die Mas­sa­ge mit Leben erfüllst und sie Dir leicht von den Hän­den geht.

Es ist rat­sam, eine Aus­wahl qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger Mas­sa­gen anzu­bie­ten, anstatt Kun­den mit einem unüber­sicht­li­chen Mix zu über­for­dern. Des­halb haben wir für Dich ein klei­nes, aber fei­nes Paket der belieb­tes­ten Wel­l­­ness-Mas­­sa­­gen zusam­men­ge­stellt, mit dem Du erfolg­reich in die Welt der Mas­sa­gen ein­tau­chen kannst:

Abhyan­ga — Ayur­ve­di­sche Ganz­kör­per­mas­sa­ge
Die Abhyan­ga ist eine ganz­heit­li­che Ganz­kör­per­mas­sa­ge aus dem Ayur­ve­da, dem «Wis­sen vom Leben», eine Heil­kunst, die ihren Ursprung in Indi­en hat. Sie wird mit war­men Ölen und sanf­ten, strei­chen­den Griff­tech­ni­ken durch­ge­führt. Die wei­chen Bewe­gun­gen und groß­flä­chi­gen Strei­chun­gen las­sen ein Gefühl von Los­las­sen und tie­fer Ent­span­nung ent­ste­hen. Die Abhyan­ga zählt zu den belieb­tes­ten Wohl­fühl­mas­sa­gen.

Aro­­ma­­öl-Mas­­sa­­ge — Wohl­tu­en­de Ganz­kör­per­mas­sa­ge
Die Aro­­ma­­öl-Mas­­sa­­ge ist eine beson­de­re Vari­an­te der klas­si­schen Ganz­kör­per­mas­sa­ge. Dabei wer­den ver­schie­de­ne Griff­tech­ni­ken ver­wen­det, um jeden Kör­per­teil zu mas­sie­ren und zu akti­vie­ren. Ver­span­nun­gen wer­den gelöst, die Mus­ku­la­tur ent­spannt, die Durch­blu­tung geför­dert und Stress­sym­pto­me abge­baut. Durch den Ein­satz von Aro­ma­zu­sät­zen, die den war­men Mas­sa­ge­ölen hin­zu­ge­fügt wer­den, ent­fal­tet die Mas­sa­ge eine ver­wöh­nen­de Wir­kung auf Kör­per, Geist und See­le. Äthe­ri­sche Öle unter­stüt­zen den Kun­den dabei, die ver­schie­de­nen Kräf­te des Kör­pers wie­der in Ein­klang zu brin­gen.

Shi­atsu-Relax — Har­mo­ni­sie­ren­de Kopf­mas­sa­ge
Die Shi­atsu-Mas­­sa­­ge hat ihre Wur­zeln in Japan und basiert auf den Prin­zi­pi­en der tra­di­tio­nel­len chi­ne­si­schen Medi­zin. Ursprüng­lich wur­de sie als Heil­mas­sa­ge ent­wi­ckelt, um den Ener­gie­fluss im Kör­per zu har­mo­ni­sie­ren und Ener­gie­blo­cka­den zu lösen. Die­se Mas­sa­ge­tech­nik beinhal­tet eine ener­ge­ti­sche Kör­per­ar­beit, bei der vor allem durch den geziel­ten Druck der Fin­ger auf bestimm­te Ener­gie­punk­te im Kopf‑, Hals- und Nacken­be­reich gear­bei­tet wird. Sie bie­tet beson­ders Men­schen mit sit­zen­der Tätig­keit, Nacken­ver­span­nun­gen oder wie­der­keh­ren­den Kopf­schmer­zen Ent­las­tung und ver­sorgt bean­spruch­te Kör­per­re­gio­nen mit neu­er Ener­gie.

Podo Soma Relax — ener­ge­ti­sie­ren­de Fuß­zo­nen­mas­sa­ge
Eine Fuß­mas­sa­ge ist ein unver­zicht­ba­rer Bestand­teil Dei­nes Ange­bots. Oft­mals wer­den unse­re Füße ver­nach­läs­sigt, obwohl sie durch eine wohl­tu­en­de Mas­sa­ge zu ganz­heit­li­cher Ent­span­nung bei­tra­gen kön­nen. An der Fuß­soh­le befin­den sich wich­ti­ge Druck­punk­te, die mit allen ande­ren Orga­nen des Kör­pers ver­bun­den sind. Durch geziel­te toni­sie­ren­de Grif­fe kannst Du ent­we­der akti­vie­rend oder für ent­span­nen­des Wohl­be­fin­den sor­gend arbei­ten. Zudem lockert sich das Gewe­be und es stellt sich ein Gefühl von neu­er Ener­gie und Leich­tig­keit ein.

Die Kunst der Entspannung:
Die Fachausbildung «Wellness Professional» in den begehrtesten Wellness-Massagen

Fachtheorie:

  • Grund­la­gen der Ana­to­mie und Phy­sio­lo­gie
  • Indi­ka­tio­nen und Kon­tra­in­di­ka­tio­nen der jewei­li­gen Mas­sa­ge
  • Her­kunft, Auf­bau und Wir­kung der jewei­li­gen Mas­sa­ge
  • Lage­rung, Umge­bung und Mul­ti­pli­ka­to­ren
  • Grund­le­gen­de Mas­sa­ge­grif­fe
  • Ablauf und Griff­tech­ni­ken der jewei­li­gen Mas­sa­ge
  • Arbeits­si­cher­heit und Unfall­ver­hü­tung
  • Arbeits­hal­tung und Prä­ven­ti­on

Fachpraxis:

  • Vor­be­rei­tung des Arbeits­plat­zes
  • Gelenk- und Rücken­scho­nen­des Arbei­ten
  • Aus­wahl und Ver­wen­dung ver­schie­de­ner Öle
  • Ayur­ve­da Ganz­kör­per­mas­sa­ge
  • Aro­­ma­­öl-Mas­­sa­­ge
  • Shi­atsu-Relax Kopf­mas­sa­ge
  • Podo Soma Relax Fuss­mas­sa­ge
  • Umset­zen und Ein­üben des Ablaufs gegen­sei­tig und am Modell

Eine effektive und praxisorientierte Seminargestaltung ist uns wichtig:

  • Aus­bil­dung als Ein­zel­trai­ning oder in Klein­grup­pen von maxi­mal 4 bis 6 Schü­lern — auf die­se Wei­se ist eine indi­vi­du­el­le und erfolg­rei­che Aus­bil­dung in kur­zer Zeit mög­lich
  • Ein­üben der kor­rek­ten Tech­nik unter­ein­an­der und am Modell — Prak­ti­sches Trai­ning für effek­ti­ves Arbei­ten an ver­schie­de­nen Kör­per­par­tien in direk­ter Anwen­dung
  • Qua­li­fi­zier­tes Lehr­per­so­nal — Aus­bil­dungs­lei­tung durch eine erfah­re­ne Well­ness­trai­nern
  • Inten­si­ve Nach­be­treu­ung — Auch nach dem Kurs­tag ste­hen wir dir zur Ver­fü­gung, denn wir möch­ten, dass du an Sicher­heit gewinnst und wei­ter­hin am Ball bleibst

Eine Wel­l­­ness-Mas­­sa­­ge wird prä­ven­tiv an gesun­den Men­schen durch­ge­führt. Dei­ne Tätig­keit als Wel­l­­ness-The­ra­­peu­­tin zielt dar­auf ab, Ent­span­nung und Wohl­be­fin­den zu för­dern. Im Mit­tel­punkt steht dabei die Schaf­fung einer Wohl­fühl­at­mo­sphä­re, in der Dei­ne Kun­den regel­mä­ßig eine klei­ne Aus­zeit vom All­tag genie­ßen und ihre See­le bau­meln las­sen kön­nen. Durch den Ein­satz von äthe­ri­schen Ölen, sanf­ter Ent­span­nungs­mu­sik und ver­schie­de­nen Far­ben des Lichts wird eine ent­span­nen­de und har­mo­ni­sche Umge­bung geschaf­fen. Regel­mä­ßi­ge Mas­sa­ge­an­wen­dun­gen stär­ken die Stress­re­sis­tenz und die­nen somit der Prä­ven­ti­on und dem Erhalt von Gesund­heit für Kör­per, Geist und See­le.

Wel­l­­ness-Mas­­sa­­gen eig­nen sich für alle, die kei­ne medi­zi­ni­schen Ein­schrän­kun­gen oder Erkran­kun­gen haben. Wenn Du das Gefühl hast, alles gerät aus dem Gleich­ge­wicht und Du ger­ne wie­der zur Ruhe kom­men möch­test, kann eine Ent­span­­nungs-Mas­­sa­­ge Dich dabei unter­stüt­zen. Es gibt eine Viel­zahl von Gan­z­­kör­­per- und Teil­kör­per­mas­sa­gen, die indi­vi­du­ell auf Dei­ne Bedürf­nis­se und Behand­lungs­zie­le abge­stimmt sind und Blo­cka­den lösen kön­nen. Eine erfah­re­ne Wel­l­­ness-The­ra­­peu­­tin kann Dich dabei bera­ten und beglei­ten. Soll­test Du kei­ne Ganz­kör­per­mas­sa­gen bevor­zu­gen, kannst Du zum Bei­spiel mit einer har­mo­ni­sie­ren­den Kopf­mas­sa­ge wie Shi­atsu oder einer ener­ge­ti­sie­ren­den Fuss­mas­sa­ge wie Podo Soma Relax begin­nen.

In der Welt der Ent­span­nung und des Wohl­be­fin­dens haben vie­le Kul­tu­ren ihre eige­nen Behand­lungs­tech­ni­ken ent­wi­ckelt, um Kör­per, Geist und See­le zu ver­wöh­nen. Die Viel­falt an Mas­sa­gen ist beein­dru­ckend und es gibt für jeden etwas Pas­sen­des, um sich zu ent­span­nen und los­zu­las­sen.

Hier ist eine Aus­wahl der belieb­tes­ten Wel­l­­ness-Mas­­sa­­gen, die in kei­nem Kos­me­tik­in­sti­tut, SPA oder Well­ness­ho­tel feh­len dür­fen:

Ganz­kör­per­mas­sa­gen:

  • Ayur­­ve­­da-Mas­­sa­­ge wie die Abhyan­ga aus Indi­en
  • Hot Stone-Mas­­sa­­ge wie die Stone­Well aus Nord­ame­ri­ka
  • Lomi Lomi Kahi Mas­sa­ge aus Hawaii
  • Aro­­ma-Öl Mas­sa­ge
  • Thai-Mas­­sa­­ge
  • Bin­­de­­ge­­webs-Mas­­sa­­ge
  • Kräu­­ter­s­te­m­­pel-Mas­­sa­­ge
  • Shi­atsu-Mas­­sa­­ge
  • Hot Cho­­co­la­­te-Mas­­sa­­gen
  • Schröpf­mas­sa­ge

Teil­kör­per­mas­sa­gen:

  • Kopf­mas­sa­ge bei­spiels­wei­se mit Edel­stei­nen
  • Gua-Sha Mas­sa­ge
  • Aku­­pres­­sur-Tri­g­­ger­­punk­t­­mas­­sa­­ge
  • Shi­atsu-Druck­­punk­t­­mas­­sa­­ge
  • TSU­­­BO-manu­el­­les Lif­ting
  • Klas­si­sche Gesichts­mas­sa­ge
  • Manu­el­le Lymph­drai­na­ge
  • Detox-Mas­­sa­­ge
  • Anti-Cel­lu­­li­­te Mas­sa­ge
  • Chak­­ren-Rücken­­mas­­sa­­ge
  • Klas­si­sche Hand- und Arm­mas­sa­ge
  • Fuß­­zo­­nen-Mas­­sa­­ge
  • Ayur­ve­di­sche Fuß­mas­sa­ge
  • Bir­ken­rol­le und hei­ße Rol­le
  • Klan­g­­scha­­len-Mas­­sa­­ge

Abschluss & Berufschancen

Abschluss

Nach erfolg­rei­cher Kurs­teil­nah­me erhältst Du für jede Mas­sa­ge­tech­nik ein eige­nes Zer­ti­fi­kat.

Karriere

Nach Abschluss des Semi­nars und prak­ti­scher Übung kannst Du als Well­ness­the­ra­peu­tIn direkt los­le­gen. Als Inha­be­rin eines Kos­me­tik­in­sti­tuts oder einer Pra­xis über­raschst Du Dei­ne Kun­den mit neu­en Wohl­fühl­an­ge­bo­ten, die Du per­fekt mit einer Kos­me­tik­an­wen­dung oder einer klas­si­schen Fuß­pfle­ge ver­bin­den kannst. Als Neu­ein­stei­ge­rIn baust Dir mit einem soli­den Mas­sa­ge­an­ge­bot Schritt für Schritt einen treu­en Kun­den­stamm aus und eröff­nest viel­leicht bald Dei­ne eige­ne Wel­l­­ness-Oase.

Wellness Massagen — Wie Du mit dieser effektiven Ausbildung in kürzester Zeit Dein erfolgreiches Unternehmen aufbauen kannst

Gesund­heit und Kör­per­be­wusst­sein sind ein enor­mer Wachs­tums­markt. Nicht nur Hotel­be­trie­be und Rei­se­ver­an­stal­ter bie­ten umfang­rei­che Wel­l­­ness-Ange­­bo­­te an, son­dern auch immer mehr Kos­me­tik­in­sti­tu­te und SPAs neh­men ver­schie­de­ne Mas­sa­gen in ihr Dienst­leis­tungs­port­fo­lio auf. Ganz- und Teil­kör­per­mas­sa­gen las­sen sich ide­al in bereits bestehen­de Anwen­dun­gen inte­grie­ren oder Du kannst ganz neue Day Spa Ver­wöhn­pa­ke­te kre­ieren.

Neben der Tätig­keit als Wel­l­­ness-Mas­­seu­rIn in Hotels, Ther­men oder Sau­na­be­trie­ben hast Du auch die Mög­lich­keit, Dich mit einem mobi­len Ser­vice oder einer eige­nen Mas­sa­ge­pra­xis selbst­stän­dig zu machen. Du unter­stützt Men­schen in Berei­chen wie Prä­ven­ti­on, Stress­ab­bau und lang­fris­ti­ge Beweg­lich­keit. Mas­sa­gen las­sen sich auch sehr gut in Fit­­ness-Stu­­di­os und Arzt­pra­xen inte­grie­ren. Die Mög­lich­kei­ten sind nahe­zu unbe­grenzt und Du kannst mit ver­gleichs­wei­se gerin­gem finan­zi­el­len Auf­wand in ein abwechs­lungs­rei­ches und span­nen­des Berufs­feld star­ten!

Dei­nen zukünf­ti­gen Arbeits­platz fin­dest Du viel­leicht hier:

  • Kos­me­tik­in­sti­tu­te
  • SPAs und Schön­heits­far­men
  • Heil­­prak­­ti­ker- oder Arzt­pra­xen
  • Bäder- und Sau­na­be­trie­ben
  • Frisör‑, Nagel- & Wim­pern­stu­di­os
  • Fit­ness­stu­di­os
  • Fuß­pfle­ge­pra­xen
  • Well­ness­ein­rich­tun­gen
  • Phy­­sio­­the­ra­pie-Pra­­xen
  • Hotels und SPA Betrie­be
  • Schön­heits­far­men
  • Mobi­ler Mas­­sa­­ge-Ser­­vice für Unter­neh­men

An intensiven Wochenend­kursen erlernst Du ein völlig neues Berufsfeld.

Was sind die Voraus­setzungen für eine die Fach­aus­bildung zum Wellness Professional?

  • Aus­rei­chen­de Deutsch­kennt­nis­se in Wort und Schrift
  • Inter­es­se rund um das The­ma Ent­span­nung und Wohl­be­fin­den
  • Krea­ti­vi­tät und Freu­de am Ler­nen und Aus­pro­bie­ren
  • Ser­vice­ori­en­tie­rung und Freu­de am Umgang mit Kun­den
  • Inter­es­se an einer Arbeit an Men­schen
  • Zuver­läs­sig­keit und Freund­lich­keit
  • Bereit­schaft zum selb­stän­di­gen Ler­nen und Arbei­ten
  • Belast­bar­keit und gutes Zeit­ma­nage­ment

Für wen ist die Fach­aus­bildung zum Wellness Professional geeignet?

  • Alle, die ger­ne mit Men­schen arbei­ten und ihnen durch ganz­heit­li­che Behand­lun­gen zu einem gesün­de­ren und vita­len Leben ver­hel­fen möch­ten
  • Alle, die nach einem kos­ten­güns­ti­gen Ein­stieg in die Selbst­stän­dig­keit im Bereich Well­ness suchen
  • Gesund­heits­in­ter­es­sier­te, die neben ihrem Haupt­be­ruf ein lukra­ti­ves zwei­tes Stand­bein auf­bau­en möch­ten
  • Neu- und Wie­der­ein­stei­ger in den Beruf sowie Quer­ein­stei­ger, die ihr Inter­es­se an Well­ness und Ent­span­nung zum Beruf machen wol­len
  • Inter­es­sen­ten aus art­ver­wand­ten Beru­fen wie Phy­sio­the­ra­peu­ten, Wim­­pern- und Nagel­sty­lis­ten, Fuß­pfle­gern, Fri­seu­ren, Make-up Artists, Heb­am­men, Heil­prak­ti­kern, Fit­ness­trai­nern und vie­len mehr
Termine, Gebühren & Buchung | ab 995,00 €
Benach­rich­ti­gung akti­vie­ren

Benach­rich­ti­gung zu «Well­ness Pro­fes­sio­nal»

    Ich wür­de ger­ne eine Nach­richt erhal­ten, sobald es Neu­ig­kei­ten oder neue Ter­mi­ne zu die­sem Semi­nar gibt.

    Ja, ich fin­de es wich­tig, mich regel­mä­ßig über Neu­ig­kei­ten und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men zu infor­mie­ren. Daher möch­te ich ger­ne, dass die Aka­de­mie der Kos­me­tik mir ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen über einen News­let­ter per Email zusen­det. Der News­let­ter erscheint nicht häu­fi­ger als ein­mal im Monat und ich kann ihn jeder­zeit wie­der abbe­stel­len!

    Vor­na­me

    Nach­na­me

    Dei­ne E‑Mail-Adres­se

    * Bit­te bestä­ti­ge die­ses und das ers­te Feld zur Benach­rich­ti­gung, sonst kann die Nach­richt lei­der nicht gesen­det wer­den. Mit der Erhe­bung und Ver­wen­dung mei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bin ich ein­ver­stan­den (sie­he Daten­schutz). Ich stim­me zu, dass mei­ne For­mu­lar­an­ga­ben zur Bear­bei­tung mei­nes Anlie­gens gespei­chert wer­den.

     

    Hab bit­te einen klei­nen Moment Geduld, nach­dem Du «UND LOS!» gedrückt hast. Alle Nach­rich­ten durch­lau­fen einen Sicher­heits-Scan.

    Unterricht
    Samstags und Sonntags
    jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr
    Gruppen ab 2 bis max. 4 Teilnehmer
    Individueller Einzelkurs möglich
    Reservierung:
    Wähle den gewünschten Termin und klicke auf die entsprechende Schalt­fläche.
    In den Gebühren sind enthalten:
    • Anmeldegebühr und Prüfungsgebühr
    • Lehrunterlagen als gedrucktes Workbook oder PDF
    • Arbeitsmaterialien, Öle und Produkte für die Dauer des Seminars, sowie Handtücher und Auflagen
    • Verschiedene Modellkunden
    • Ausbildungszertifikate
    • Kalte und warme Getränke sowie Snacks
    Was Du für den Lehrgang zusätzlich benötigst:
    • Bequeme, lockere Kleidung in dunklen Farben (mind. 60°C waschbar)
    • Rutschfeste Socken und Praxisschuhe (desinfizierbar)
    • Um hygienische Standards einzuhalten und mögliche Verletzungsrisiken zu minimieren, bitten wir darum, die Fingernägel kurz zu halten
    • Eigene Verpflegung
    • Schreibmaterial
    Hast Du noch weitere Fragen?
    Kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular.

    Hast Du noch weitere Fragen zur Weiterbildung
    «Wellness Professional» …

    ?

    Wir beraten Dich gerne.

    Verwende das Kontaktformular für Deine Fragen und vereinbare gerne eine telefonische Beratung. Beschreibe kurz Dein Anliegen, damit wir schneller eine Antwort für Dich finden.

    Wie dürfen wir Dir helfen?

    Wir beraten Dich gerne.

    Verwende das Kontaktformular für Deine Fragen und vereinbare gerne eine telefonische Beratung. Beschreibe kurz Dein Anliegen, damit wir schneller eine Antwort für Dich finden.

    Wie dürfen wir Dir helfen?

      Dür­fen wir Dich tele­fo­nisch kon­tak­tie­ren?
      (Wenn Du eine tele­fo­ni­sche Bera­tung benö­tigst, tra­ge bit­te unbe­dingt Dei­ne Tele­fon­num­mer ein).

      gebe bit­te Dei­ne Tele­fon­num­mer an *

      wann bist Du am bes­ten zu errei­chen?

       

       

      Vor­na­me *

      Nach­na­me *

      Dei­ne Adres­se (optio­nal):

      Ja, ich fin­de es wich­tig, mich regel­mä­ßig über Neu­ig­kei­ten und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men zu infor­mie­ren. Daher möch­te ich ger­ne, dass die Aka­de­mie der Kos­me­tik mir ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen über einen News­let­ter per Email zusen­det. Der News­let­ter erscheint etwa ein­mal im Monat und ich kann ihn jeder­zeit wie­der abbe­stel­len!

       

      * Mit der Erhe­bung und Ver­wen­dung mei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (sie­he bit­te auch Daten­schutz) bin ich ein­ver­stan­den. Ich stim­me zu, dass mei­ne For­mu­lar­an­ga­ben zur Kon­takt­auf­nah­me bzw. zur Bear­bei­tung mei­nes Anlie­gens gespei­chert wer­den.

       

      Eine Kopie der Nach­richt wird an die ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se gesen­det. Bit­te prü­fe vor dem Ver­senden noch ein­mal die ein­ge­ge­benen Daten. Vor allem, ob Dei­ne Email­adresse kor­rekt ist, damit wir Dir ant­wor­ten kön­nen. Du musst aus Grün­den des Daten­schutzes eine Zu­stimmung zur Ver­wendung Dei­ner Daten be­stätigen. Erst danach lässt sich das For­mu­lar ver­senden. Vie­len Dank.

       

       

      Hab bit­te einen klei­nen Moment Geduld, nach­dem Du «UND LOS!» gedrückt hast. Alle Nach­rich­ten durch­lau­fen einen Sicher­heits-Scan.

        Dür­fen wir Dich tele­fo­nisch kon­tak­tie­ren?
        (Wenn Du eine tele­fo­ni­sche Bera­tung benö­tigst, tra­ge bit­te unbe­dingt Dei­ne Tele­fon­num­mer ein).

        gebe bit­te Dei­ne Tele­fon­num­mer an *

        wann bist Du am bes­ten zu errei­chen?

         

         

        Vor­na­me *

        Nach­na­me *

        Dei­ne Adres­se (optio­nal):

        Ja, ich fin­de es wich­tig, mich regel­mä­ßig über Neu­ig­kei­ten und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men zu infor­mie­ren. Daher möch­te ich ger­ne, dass die Aka­de­mie der Kos­me­tik mir ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen über einen News­let­ter per Email zusen­det. Der News­let­ter erscheint etwa ein­mal im Monat und ich kann ihn jeder­zeit wie­der abbe­stel­len!

         

        * Mit der Erhe­bung und Ver­wen­dung mei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (sie­he bit­te auch Daten­schutz) bin ich ein­ver­stan­den. Ich stim­me zu, dass mei­ne For­mu­lar­an­ga­ben zur Kon­takt­auf­nah­me bzw. zur Bear­bei­tung mei­nes Anlie­gens gespei­chert wer­den.

         

        Eine Kopie der Nach­richt wird an die ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se gesen­det. Bit­te prü­fe vor dem Ver­senden noch ein­mal die ein­ge­ge­benen Daten. Vor allem, ob Dei­ne Email­adresse kor­rekt ist, damit wir Dir ant­wor­ten kön­nen. Du musst aus Grün­den des Daten­schutzes eine Zu­stimmung zur Ver­wendung Dei­ner Daten be­stätigen. Erst danach lässt sich das For­mu­lar ver­senden. Vie­len Dank.

         

         

        Hab bit­te einen klei­nen Moment Geduld, nach­dem Du «UND LOS!» gedrückt hast. Alle Nach­rich­ten durch­lau­fen einen Sicher­heits-Scan.

        Buchungsliste0
        Es liegt keine Buchung in Deiner Buchungsliste
        Übersicht alle Seminare
        0